Willkommen auf der Homepage der Triathleten des SV Kirchzarten. Die Seite ist seit Mitte Januar 2011 online.

Wir sind ca. 25 Triathleten mit Startpass und etwa die gleiche Anzahl Hobbysportler, die Interesse an unserer schönen Sportart haben. Das Spektrum reicht von "einmal im Jahr bei einem Jedermanntriathlon mitmachen" bis zum Hawaiifinisher. Wir versuchen, alle unter einen Hut zu bekommen.

Wir freuen uns über jeden Zuwachs und haben qualifizierte und erfahrene Trainer, die auch Einsteigern die drei Sportarten und deren Kombination nahebringen können.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

A  k  t  u  e  l  l  e  s


Triathlon-Nachwuchs trotzt dem Regen

 

Trotz strömendem Regen standen fast alle 49 gemeldeten Kinder und Jugendliche am Start bei der 21. Auflage des Nachwuchs-Crosstriathlons  in Kirchzarten. Damit ist diese Veranstaltung die traditionsreichste reine Triathlon-Nachwuchsveranstaltung in Baden-Württemberg! Allerdings sind die Teilnehmerzahlen inzwischen deutlich geringer als um die Jahrtausendwende, wo noch um die 100 Kinder um die Pokale und Medaillen kämpften. Auch die in diesem Jahr zum ersten Mal eingeführte Staffelwertung hat daran nicht viel geändert: nur zwei Staffeln waren angetreten. Erfreulich aus Sicht des Veranstalters war, das nach Absage einiger wichtiger Helfer die Eltern des Nachwuchses von Ballrechten-Dottingen engagiert unterstützten. Die jüngsten Starter waren gerade mal 6 Jahre alt. Die Strecken betrugen je nach Alter 50-200m Schwimmen, 2,2 -8,8km auf dem Mtbike und 400 – 1500m Laufen. Teilnehmerstärkster Verein war, wie schon in den letzten Jahren, die TSCH Langenau. Einen besonderen Rekord stellte Familie Berlit auf: 4 Kinder starteten für den SV Kirchzarten!

 

Nachdem das Schwimmen im Dreisambad beendet war, wurde der Wettkampf nach einer Pause im Sportstadion des SV Kirchzarten mit Jagdstart fortgeführt: d. h. der schnellste Schwimmer startete zuerst, die anderen mit dem zeitlichen Abstand, den sie beim Schwimmen verloren hatten. Der Wettergott hatte irgendwann ein Einsehen: es hörte auf zu regnen. Es gab wie immer spannende  Zweikämpfe um die Plätze, auch schon bei den Jüngsten. Am Ende freuten sich alle über Pokale und Medaillen, handgeschriebene Urkunden und Tombolapreise.

 

Die Veranstalter bedanken sich bei allen engagierten Helfern sowie bei den Sponsoren: Intersport Eckmann, Bäckerei Lienhart und City-Sport.

 

Die Sieger:

 

Jg. 2008 und jünger: Antonia Hof und Sam Hill

 

Jg. 2007:  Mathidia Stutz und Lukas Knöller

 

Jg 2006: Juli Saier und Leo Bodemer

 

Jg. 2005: Leandra Kuhnert und Hannes Karg

 

Jg. 2004: Eva-Charlotte Gulde

 

Jg. 2003: Pia Müller und Johann Berlit

 

Jg. 2002/2001: Katharina Gulde und Moritz Kuhnert

 

 

 

Die Ergebnisse des 21. Nachwuchs-Crosstriathlon sind online!

Bilder und Bericht folgen

Gesamtergebnisse
Nachwuchscrosstriathlon Kirchzarten 2016
Adobe Acrobat Dokument 250.7 KB
Ergebnisse 21. NWCT 2016, Schüler C.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.7 KB
Ergebnisse 21. NWCT 2016, Schüler B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.8 KB
Ergebnisse 21. NWCT 2016, Schüler A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 KB
Ergebnisse 21. NWCT 2016, Jugend B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.2 KB
Ergebnisse 21. NWCT 2016, Staffeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 KB

Nachstehend die Ergebnisliste des 26. FT-Crosstriathlon. Bericht folgt.

 

von Chris

Ergebnisliste 26. FT-Crosstriathlon 2016
Ergebnis - FT Crosstriathlon 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.5 KB

1. LBS-Cup in Mengen

 

Beim ersten LBS-Cup der landesweiten Serie in Mengen, einem Swim and Run, kam Anna Giesin auf einen hervorragenden 4. Platz in der Altersklasse, mit ganzen 6 Sekunden Abstand auf die Drittplazierte! Es war ihr erster LBS-Cup überhaupt. Jan Haupt wurde leider, wie seine gesamte Schwimmgruppe, disqualifiziert, da er aufgrund fehlerhafter Anweisung des Rundenzählers zu früh aus dem Wasser beordert wurde! Es ist nicht in Ordnung, dass man Sportler für das fehlerhafte Verhalten anderer mit Disqualifikation bestraft.

 

von Chris

Waldmeister

 

Beim  23. Crossduathlon in Pfaffenweiler waren drei Triathleten des SV Kirchzarten am Start. Unser 15-jähriges Nachwuchstalent Anna Giesin gewann bei ihrem ersten Triathlon im Erwachsenenbereich überraschend mit 4 Minuten Vorsprung die Gesamtwertung bei den Frauen! Und das mit Bestzeiten in allen Disziplinen! Gesamtzeit: 1:11:33. Heiko Hennig war nach 1:19:42 im Ziel, Chris Molz nach 1:23:11. Ein sehr erfreulicher Saisonauftakt!

 

von Chris

 

7. Ostertrainingslager der Abteilung

 

Das 7. Ostertrainingslager führte uns auf einen Campingplatz nach Dieulefit, am Rande des Rhonetals, auf Höhe von Montelimar. Wir waren diesmal zu acht, und in sehr schönen Holzchalets untergebracht, mit Whirlpools (Jakuzzi), die ausgiebig genutzt wurden. Überhaupt war dieser Platz einer der schönsten, die ich je gesehen habe: fast nur Holzchalets, ruhig gelegen. Wir fuhren zu siebt im Sharan nach Süden, mit geliehenem Anhänger.

In Anbetracht der frühen Jahreszeit konnten wir mit dem Wetter sehr zufrieden sein. An einem Tag zeigte das Thermometer 25 Grad an! Am einzigen Regentag war dann Laufen angesagt, ansonsten genossen wir die Radfahrten in dieser sehr bergigen, aber auch sehr schönen Landschaft, mit wenig Autoverkehr, ebenso wie das von Vincent gekochte Essen und den Rotwein am Abend.

Leider hatte Rüdiger einen Sturz, der aber glimpflich ausging, so dass er weiter Sport machen konnte. Mir fiel auf einer Radtour tatsächlich die linke Kurbel ab! Die Halteschrauben hatten sich aus unerfindlichen Gründen gelockert! Zum Glück passierte das 10km vor dem Campingplatz auf dem Rückweg von einer längeren Tour, so das ich problemlos mit dem Auto abgeholt werden konnte. Dazu kam noch eine Ausfransung der Schaltzughülle hinten, was das Schalten unpräzise machte.

 

Nächstes Jahr gerne wieder!

 

von Chris

 

3. Platz beim Staffelschwimmen des Triteams Freiburg

Die Triathlonabteilung des SV Kirchzarten erreichte beim traditionellen Staffelschwimmen des Triteams Freiburg über 4x1000m einen hervorragenden 3. Platz in 61:16 min, nur 6 Sekunden hinter der ersten Mannschaft des TNB Malterdingen und gut zwei Minuten hinter dem TriTeam Freiburg. Den Grundstein zum Erfolg legte Timo Hackenjos mit einer 1000m-Zeit von 11:08, was absolute Tagesbestzeit bei den Männern bedeutete. Die Zweitschnellste Zeit bei den Frauen schwamm die erst 14 Jährige Anna Giesin mit 15:25. Den Erfolg komplettierten Vincent Thiebaut (16:54) und Monika Musch (18:13).

 

 

Die Ausschreibung für die 26. Ausgabe des FT-Crosstriathlons ist online!

Termin ist (Achtung!) Samstag, 23. April 2016. Weitere Informationen findet Ihr hier .

 

Liebe Triathleten und Freunde der Abteilung,

 

wir wünschen Euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016!

 

Auch dieses Jahr werden wir u.a. wieder eine Schwimm- und Laufstilanalyse anbieten. Die Termine dazu werden wir rechtzeitig bekannt geben.

 

Zwei wichtige Termine solltet Ihr Euch aber schon einmal notieren:

 

  • Der FT-Cross findet am Samstag, dem 23. April statt.
  • Der Nachwuchscrosstriathlon  wird am Sonntag, dem 12. Juni durchgeführt.

 

Bei Interesse wird es auch wieder einen Abend mit Tipps zur Trainingssteuerung über die Saison geben.

 

(Die Berichte von 2015 findet Ihr im Archiv)